Seiten

Zg-guenstig.net/ -> Warnung!!

Freitag, 24. Dezember 2010

http://zg-guenstig.net/

Auch hier kann man immer nur davor warnen auf dieser Seite zu bestellen. Immer wieder haben Leser davon berichtet das sie keine Ware erhalten haben!

Wenn der Versand der Zigaretten so ohne weiteres erlaubt wäre, warum ist der Zoll dann da so hinter her und wo kommen eigentlich diese billigen Zigaretten her?

Domain Name: ZG-GUENSTIG.NET
   Registrar: ENOM, INC.
   Whois Server: whois.enom.com
   Referral URL: http://www.enom.com
   Name Server: NS1.HEIHACHI.NET
   Name Server: NS2.HEIHACHI.NET
   Status: clientTransferProhibited
   Updated Date: 22-dec-2010
   Creation Date: 22-dec-2010
   Expiration Date: 22-dec-2011

8 Kommentare:

klausibert hat gesagt…

Die haben sich mal wieder eine neue Masche ausgedacht. Offensichtlich sind denen die Betrugskonten ausgegangen.
Finger weg!!!
Raucht lieber den Geldschein.


Derzeit können Sie nur per Paysafecard bezahlen. Paysafecards können an jeder Shell, Aral Tankstelle, Rossman Filiale, Post, Lotto-Annahmestelle, oder Online gekauft werden. Paysafecards gibt es mit mit den folgenden Guthaben: 100 Euro, 50 Euro, 25 Euro, 10 Euro. Die Paysafecard ist eine Karte mit einer 16-stelligen PIN. Diese PIN müssen Sie bei der Bestellung angeben.

zg-guenstig.net [92.241.190.202]
inetnum: 92.241.190.0 - 92.241.190.255
netname: HEIHACHI
descr: Heihachi Ltd
country: RU
admin-c: HEI668-RIPE

person: Andreas Mueller
address: Bella Vista, Calle 53, Marbella
address: Ciudad de Panama, Panama
remarks: Visit us under gigalinknetwork.com
remarks: ICQ 7979970
remarks: Dedicated Servers, Webspace, VPS, DDOS protected Webspace
remarks: Send abuse ONLY to: abuse@gigalinknetwork.com

Anonym hat gesagt…

da fahr ich lieber nach polen...

Anonym hat gesagt…

hi,

bin auf den mist reingefallen und 100€ sind in den sand gesetzt worden.
mache sonst nie nen einkauf über internet, habe mich hier jedoch ziemlich blenden lassen. die verführung war doch größer.
hätte das geld eher an obdachlose verschenken können, dann hätte ich ein gutes gewissen.

mache mich die nächsten tage zur polizei und mache dort ne anzeige. vielleicht bringts, dass kein anderer darauf reinfällt.

drucke mir die daten über die website, vielleicht hilfts unserer staatsmacht weiter.

seit skeptischer mit den lockangeboten und googelt zuerst. nicht im nachhinein...

gruss mb

Anonym hat gesagt…

Bin auch drauf reingefallen 50 Euro einfach weg.Hinterher erst schlau genug gewesen diese Firma zu Googeln tja passiert mir auch kein 2 mal mehr FINGER WEG VON DENEN !!!!!!!!

Anonym hat gesagt…

bin auch reingefallen,leider habe ich diese seite zu spät gegoogelt.also alle 10 finger von der seite zig-günstig.net!!!!!!!bin 100€ los,kann man sich das geld wiederholen,weis das jemand?

Anonym hat gesagt…

Hallo,
bin leider auch auf die Nase gefallen.
100 EU den Schweinen vorgeworfen!
Peter (zg-günstig)

Anonym hat gesagt…

Hallo!
Mir ging es genauso, wollte für meine Lebensgefährtin bestellen. Geld futsch.
Solche Schweine haben nur noch die Kugel verdient.
Bader-Meinhof käme für solche Jobs wie gerufen,
daß die ganze Bande jeglicher Art mal das zittern bekommt, diese Scheiße mal ein Ende findet.
Paßt auf Leute!

Anonym hat gesagt…

Alles hat ein Ende...
http://zg-guenstig.net/

Seite nicht mehr erreichbar

Kommentar veröffentlichen

 
 
 
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Archives

Lesenswerte Blogs

Bilder die fuer Wohnungsbetrug verwendet werden

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.