Seiten

skifashion24.net -> Warnung!!

Sonntag, 12. Dezember 2010

http://www.skifashion24.net








Niederlassung Österreich :
Skifashion24
St. Oswaldweg 6
-6632 Ehrwald
Österreich
Kundensupport:
Telefon: 0900 80 20 88
EUR 1.50/Min. nur aus AT Festnetz
E-mail: skifashion24@ymail.com

Die Adresse ist ein Fake, es gibt keinen St. Oswaldweg in Ehrwald oder gar in  Lermoos! Außerdem fehlt mindestens die Steuernummer! Warum wohl?

Postbank
BLZ: 50010060
Kto. Nr.: 3759602
(Konto gemeldet am 20.12.10)

Domain Name: SKIFASHION24.NET
   Registrar: DYNADOT, LLC
   Whois Server: whois.dynadot.com
   Referral URL: http://www.dynadot.com
   Name Server: NS1.UHNL2.NET
   Name Server: NS2.UHNL2.NET
   Status: clientTransferProhibited
   Updated Date: 19-oct-2010
   Creation Date: 19-oct-2010
   Expiration Date: 19-oct-2011

18 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hier mal ein Konto
--------------------------------------------
Postbank

BLZ: 50010060

Kto. Nr.: 3759602

IBAN: DE22 5001 0060 0003 7596 02

BIC: PBNKDEFF

----------------------------------------------
Absender

skifashion24@ymail.com (nobody@pride.uhnl2.net)
from pride.uhnl2.net (unknown [217.23.1.33])

217.23.1.33 (if)
WorldStream
WorldStream
Maasdijk (NL)

IP-Lokalisierung durch www.utrace.de

Aisha hat gesagt…

Vielen Dank für die Kontomeldung, habe es gleich weitergegeben ;)

Anonym hat gesagt…

Nachtrag zum Kommentar 1

Konto Inhaber : Marco Da.Nello
Bank : Postbank
BLZ: 50010060
Kto. Nr.: 3759602 (bereits gemeldet!!!)
IBAN: DE22 5001 0060 0003 7596 02
BIC: PBNKDEFF
Land: Deutschland

Absender:
Ski Fashion (skifashion24@ymail.com)
from nm13-vm0.bullet.mail.ird.yahoo.com (nm13-vm0.bullet.mail.ird.yahoo.com [77.238.189.195]
from [77.238.189.230] by nm13.bullet.mail.ird.yahoo.com

77.238.189.230 (if)
London
Yahoo Europe Operations
IE)

from [212.82.108.113] by tm11.bullet.mail.ird.yahoo.com

212.82.108.113 (if)
London
Yahoo Europe Operations
Dublin (IE)

from [87.106.22.224] by web24808.mail.ird.yahoo.com

87.106.22.224 (if)
1&1 Internet AG
1&1 Internet AG
Benningen (DE)

Bea hat gesagt…

Die Adresse ist wirklich ein Fake, einmal ist der Kontoinhaber Skimode AAE,dann wieder Marco Da.Nello! Lasst die Finger davon! Habe vor einem Monat bestellt,und Geld überwiesen, seitdem bekomme ich keine Antworten ect. mehr!!!! Die Skifashion24 ist eine Betrüger Bande. Wer ist auch reingefallen? ich habe 305 Euro verloren.

Bea hat gesagt…

Hey, scheisse dieser Internetshop ist ein riesengrosser Fake. Habe vor einem Monat 305 Euro überwiesen und seitdem höre ich von dieser Firma nichts mehr!!!! Lasst die Finger davon......

Anonym hat gesagt…

Ich habe im Januar 2011 bei Skifashion Spyder Skikombi und Spyder Hose bestellt - insgesamt für € 554,-- und das Geld überwiesen. Leider hab ich mich vorher nicht genug über diese Firma erkundigt. Die Ware ist bis jetzt nicht eingetroffen, trotz widerholter Nachfrage. Ich wurde immer wieder vertröstet. Mittlerweile reagiert die Fa. nicht mehr auf mein emails. Jetzt bekam ich ein Schreiben der GDSK mit der Nachricht, dass mein Paket dort liegt und ich der GDSK den Auftrag erteilen soll für mich die kostenpflichtige Abwicklung beim Zoll u. Finanzbehörden vorzunehmen. Ich weiss jetzt nicht, was ich machen soll? Hat jemand Erfahrung mit der GDSK und kommt mein Paket dann endlich an oder ist das auch nur wieder eine Abzocke? Bitte melden

Anonym hat gesagt…

Oh mann, ich dachte ich falle auf sowas nicht rein, aber ich hätte mich wohl besser informieren sollen. Ich habe dort einen Skianzug bestellt und 400,- überwiesen. Als das Paket eine Woche danach noch nicht da war habe ich per Mail nachgefragt ob das Geld angekommen ist und als Antwort erhalten daß das Paket unterwegs sei und bald ankommen wird. Nach einer weiteren Woche hab ich nochmal geschrieben und eine Information über den Verbleib eingefordert,,,nichts,,,,nach einer Weiteren Woche habe ich es nochmal im Guten versucht,,,,nichts,,,,nach 3 Wochen ist mir der Faden gerissen und hab eine letzte Frist gesetzt, wenn ich bis dahin keine Info oder das Geld wieder hab werde ich die anzeigen. Pünktlich zum Ablauf meiner Frist kam ein Brief ins Haus geflattert von der Firma (?) GDSK - Gesellschaft der Schnellkurriere - die behaupteten daß mein Paket am Zoll festhängt. Skifashion hat mir dann nach fast 5 Wochen doch tatsächlich eine Mail mit einer weiteren Rechnung über 60,- geschickt die ich zahlen soll damit ich das Paket bekomme!!! Zudem hab ich bei dieser GDSK auf der I-Seite eine Kopie vom Adressaufkleber meines Paketes gefunden auf dem in deutsch nur meine Adresse zu lesen war, alles andere waren chinesische Schriftzeichen! LEUTE, LASST DIE FINDER VON DIESER FIRMA!!!! Die 2. Rechnung hab ich natürlich nicht gezahlt, aber es ist natürlich noch überhaupt nicht sicher ob ich meine 400.- je wieder zurückbekommen werde,,,,,,,

Anonym hat gesagt…

Hallo nochmal, ich bin diejenige, die am 6.3.11 geschrieben hab. Heute waren wir beim Anwalt. Der sagte auch zu dieser GDSK, dass das die nächste Betrügerfirma ist. Ich hab dann beim Zoll in Frankfurt angerufen. Dieser Mann sagte, dass ich die Gebühren erst zahlen muss, wenn die GDSK mein Paket an mich geliefert hat und das das Paket aus China gekommen ist. Aber ich weiss halt immer noch nicht, ob in dem Paket unsere Spyder-Skianzüge sind?! Von der Fa. Skifashion bekam ich jetzt eine email, dass sie Lieferschwierigkeiten hatten und es wurde mir eine Rechnung übersandt über insgesamt 121,38 € mit der Bitte, diesen Betrag binnen 14 Tagen zu zahlen. Absender der Rechnung Skifashion Markus Tonyo aus Berlin (keine Tel-Nr., kein Eintrag im Telefonbuch - sehr seltsam!). Ich weiss jetzt nicht, was ich machen soll. In Wirklichkeit habe ich ja schon über 550,-- € gezahlt. Nun soll ich noch Zoll zahlen - mindestens 12-19 % des Rechnungsbetrages plus Gebühren der GDSK. Und in dem Paket ist vielleicht nur minderwertiges Zeug, wenn überhaupt was drin ist. Auf dem Frachtbrief geht auch nicht hervor, wer der Absender der Ware ist. Sehr dubios, das Ganze. Wenn ich nur wüsste, was ich tun soll??? Wenns nach meinem Mann gehen würde, der würde schon wieder zahlen. Aber ich hab die Ware und das Geld schon lange abgehakt. Ich könnt mich ohrfeigen, dass ich so naiv war.

Anonym hat gesagt…

Das ist doch jetzt wohl nicht dein Ernst wenn du fragst was du tun sollst??? NICHTS MEHR ZAHLEN! So dringend ist der Anzug wohl nicht oder? Liegt doch auf der Hand daß das alles nur Betrügerei ist!!! Ich bin übrigens die die am 7. März geschrieben hat. Ich war heute bei der Polizei und hab die angezeigt. Ich hab das Paket wie gesagt zurück gehen lassen und hab das skifashion auch mitgeteilt und hatte mein Geld zurück verlangt...versuchen kann man es ja mal,,,,auf alle Fälle denke ich daß ich von denen niiiie mehr was hören werde,,,na zumindest hab ich sie angezeigt,,,ALSO ZERBRICH DIR NICHT DEN KOPF DRÜBER WAS DU TUN SOLLST!!!! DAS SIND BETRÜGER!! JA NIX MEHR ZAHLEN!!!!

Anonym hat gesagt…

Also ich hab ja von der Gesellschaft der Schnellkuriere (GDSK) eine Mitteilung bekommen, dass mein Paket am Zoll liegt und verzollt werden soll. Nachdem ich die GSDK bevollmächtigt hatte, das Paket zu öffnen, um zu sehen, ob Skianzüge in dem Paket sind, erhielt ich die Nachricht, dass eine Skijacke sich in dem Paket befindet. Ich habe dann die GDSK bevollmächtigt, zu meinen Kosten das Paket zu verzollen. Heute erhielt ich Rechnung über Zollgebühren und gleichzeitig kam die bestellte Ware an. Es sind zwar schlechte Imitate, aber immerhin ist was angekommen.

Anonym hat gesagt…

Anonym vom 22.März 2011 23.22

Wieviel mußtest Du noch für Zoll, Bearbeitung und Steuer bezahlen?
Was war der Wert Deiner Jacke?

Anonym hat gesagt…

leute, ich habe meinen Anzug bekommen, musste leider etwa 40 eur an Gebühren, Steuer etc. Zahlen. Die GDSK Firma is eine Abzocke, aber was solls, ich habe die Rechnung dorhin geschcikt damit mein Paket anhand dieser verzollt wird. Es war ein kleinerer Wert. Natürlich musste ich diese Rechn. nie bezhalen, es wurde nur ausgestellt für die Verzollung, so teilte mir die Shopbetreiber Firma.

Also, obs Betrug ist oder nicht, ich habe meine Ware bekommen und alles ist OK. Denke nicht das dies Betrüger sind, sonst hätte ich auch meine 400 Euronen in den Wind gesteckt.

LG
Markus aus Trier

Aisha hat gesagt…

Wer war denn nun der Absender der Firma? Es ist ja schon recht merkwürdig das ein Unternehmen das unter dieser Adresse nicht existiert Ware versendet. Einige Leute haben ja nix bekommen.....recht seltsam, dreist wenn die Replikate versenden.

Anonym hat gesagt…

Einiger Masen sind die Leute selber schuld, ich konnte das paket annehmen oder einfach zurücksenden lassen an den Absender. Sicherlich als die Info von der GDSK kam das etweilige Zusatzkosten entstehen, wollten diejednigen es nicht annehmen, Es war eine andere Firma, nicht die Shopbetreiber welche es versandt hat. Daher kann ich es nicht beurteilen als Betrug, da ich ernsthaft meine Bestellung erhalten habe. Naja, obs Fake ist, kann man drüber diskutieren. Besser etwas als gar nichts.

Lg
Markus

Aisha hat gesagt…

@ Markus, wenn ich dich richtig verstehe hat dir eine unbekannte Firma das Paket gesendet und nicht die Firma die auf der Webseite angegeben war?

Das würde heißen das die wissentlich falsche Daten nutzen um ihre Replikate an den Mann zu bringen. Naja ob das Betrug ist soll jeder selbst von seinem Rechtsempfinden entscheiden. Trotzdem haben einige Leute ihre Ware nie erhalten. Siehe obige Kommentare!

Anonym hat gesagt…

Aisha, es gibt lediglich eine Person die behauptet nichts bekommen zu haben, wie gesagt, sicher ist das Paket am Zoll gewesen und wurde nicht angenommen, da kann man ja nicht reden das keine Ware geliefert wird. Jedenfalls aus anderen Kommentaren ist zu sehen das diese GDSK die Verzollung abwickelt, möglicherweise wollten diejenigen keine Zusatzkosten bezahlen. Ich wollte natürlich nicht einfach mit leeren Händen da stehen und habe reagiert und Ware angenommen. Die Ware wurde mir laut Shopbetreiber direkt vom Lieferanten geliefert.

Also, im ganzen, ich habe das bestellt und bezahlt und dies auch bekommen.

LG
Markus

Aisha hat gesagt…

Hallo Markus, erstens gibt es diese Firma unter der Adresse im Impressum nicht, diese Adresse ist nicht existent. Zweitens Google mal dann findest du noch andere Foren und Blogs in denen berichtet wird es wurde nicht geliefert. Wie auch immer, unter falschen Daten wurde eine Webseite erstellt die von Originaler Ware und nicht von Replikaten spricht. Wenn sich jemand damit zufrieden gibt ist das ok, diese Replikate sind nie von der Qualität und der Name des Herstellers wird eigentlich missbraucht. Die Herstellerfirmen sehen das anders....oder warum existieren so viele Klagen dazu? Es ist und bleibt leider nicht rechtens und ist ganz einfach Betrug am Kunden. Außerdem wird auf dieser Seite erst gar nicht darauf hingewiesen das die Ware aus China kommt, der Besteller geht davon aus sie kommt aus Österreich.
Also, im ganzen, du hast bestellt und Ware bekommen aber nicht das was du wolltest, da es keine Hinweise auf China und Replikate gibt. Außerdem sind noch Gebühren für die GDSK angefallen die vorher auch nicht aufgeführt wurden.

Anonym hat gesagt…

Aisha, du bringst es auf den punkt.
auch wir haben bei skifashion eine skijacke und eine skihose bestellt. vorauskasse geleistet auf das
POSTBANKKONTO ESSEN/RUHR KTO.NR.998015439 BLZ
36010043. wir haben 354,20€ überwiesen. viel geld - aber im guten glauben einen orginal spyderanzug zu bekommen - ein "superschnäppchen".Nachdem die ware dann doch nicht so promt aus österreich per post zu uns geliefert wurde, habe ich besser, intensiver recherchiert - bin auf die falsche adresse gestoßen - habe anzeige erstattet, habe auch das finanzamt in reutte/tirol informiert -
dann kam post von gdsk - ich habe denen vollmacht erteilt zur inhaltsfeststellung -
es wurden an bearbeitung, zoll, steuer nochmals
99,04€ fällig.
Jetzt muß ich schreiben wie markus - besser etwas als garnichts.
Keine frage es ist betrug - und ich kann nur hoffen, daß viele eine anzeige erstatten.

Kommentar veröffentlichen

 
 
 
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Archives

Lesenswerte Blogs

Bilder die fuer Wohnungsbetrug verwendet werden

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.