Seiten

wagner-gold.com -> Betrug!

Montag, 20. Dezember 2010

http://wagner-gold.com


Hier gibt es natürlich mal wieder kein Gold!
Wagner Gold GmbH
Ensingerstraße 12
89073 Ulm
Telefon :
Telefax: +49 - 731 - 9625-5
Email: info@wagner-gold.com
UST-Identnummer: DE 149889861
Geschäftsführer: Dr. Michael Brückner

Es gibt keine Wagner Gold GmbH und die UStID  wurde einfach von der Webseite schmucksteinfassung.de
geklaut!

Das Trusted Shop Siegel leitet auf http://wagner-gold.com/Sicheres-einkaufen:_:2.html weiter und ist absoluter Blödsinn!

Hier bloß kein Geld überweisen, man sieht es nie mehr wieder. Bitte meldet die Konten die für diesen Shop genutzt werden damit die gleich weitergegeben werden können.

Kontoinhaber: Ralf Kinzig
Konto: 4178158
BLZ: 10070024
BIC/Swift: DEUTDEDB
IBAN: DE86100700240417815800
(Konto gemeldet am 20.12.10)

Domain Name: WAGNER-GOLD.COM
   Registrar: INTERNET.BS CORP.
   Whois Server: whois.internet.bs
   Referral URL: http://www.internet.bs
   Name Server: NS-CANADA.TOPDNS.COM
   Name Server: NS-UK.TOPDNS.COM
   Name Server: NS-USA.TOPDNS.COM
   Status: clientTransferProhibited
   Updated Date: 18-dec-2010
   Creation Date: 14-dec-2010
   Expiration Date: 14-dec-2011
Gehostet auf einem Server in Litauen!


16 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wagner Gold GmbH
Ensingerstr. 12
89073 Ulm
Tel. +49-731-9625-4
Kontoinhaber: Ralf Kinzig
Konto: 4178158
BLZ: 10070024
BIC/Swift: DEUTDEDB
IBAN: DE86100700240417815800

Aisha hat gesagt…

Vielen Dank für das Konto, habe es gleich weiter geleitet ;)

Anonym hat gesagt…

Absender: Wagner Gold (info@wagner-gold.com)

from server.technikecke.com (server.technikecke.com [77.79.12.205])

77.79.12.205 (if)
UAB Telerena
Webhosting, collocation services
Siauliai (LT)

2010-12-21
wagner-gold.com [77.79.12.195]
% Information related to
'77.79.12.0 - 77.79.12.255'

inetnum: 77.79.12.0 - 77.79.12.255
netname: LT-ALEJA
org: ORG-UIA2-RIPE
descr: Webhosting, collocation services
country: LT
admin-c: RL3425-RIPE
tech-c: MS16708-RIPE
status: ASSIGNED PA
mnt-by: SPLIUS-MNT
source: RIPE # Filtered

organisation: ORG-UIA2-RIPE
org-name: UAB Duomenu Centras
org-type: OTHER
address: Tilzes 74
address: LT-78140 Siauliai
address: Lithuania
e-mail: abuse@aleja.lt
mnt-ref: SPLIUS-MNT
mnt-by: SPLIUS-MNT
source: RIPE # Filtered

person: Remigijus Laurutis
address: Tilzes 74-320
address: LT-76247 Siauliai
address: Lithuania
phone: +37041503500
nic-hdl: RL3425-RIPE
e-mail: abuse@aleja.lt
mnt-by: SPLIUS-MNT
source: RIPE # Filtered

person: Martynas Simkevicius
address: Tilzes 74-320
address: LT-76247 Siauliai
address: Lithuania
phone: +37041503503
nic-hdl: MS16708-RIPE
e-mail: abuse@aleja.lt
mnt-by: SPLIUS-MNT
source: RIPE # Filtered

% Information related to '77.79.0.0/18AS25406'

route: 77.79.0.0/18
descr: SPLIUS-NET
origin: AS25406
mnt-by: SPLIUS-MNT
source: RIPE # Filtered

% Information related to '77.79.0.0/20AS25406'

route: 77.79.0.0/20
descr: SPLIUS-NET
origin: AS25406
mnt-by: SPLIUS-MNT
source: RIPE # Filtered

Konto bereits bekanntgegeben

Anonym hat gesagt…

Auch bei mir angegeben:
am 21.12.2010

Geschäftskonto Deutsche Bank:
Kontoinhaber: Ralf Kinzig (Geschäftsführung)
Konto: 4178158
BLZ: 10070024
BIC/Swift: DEUTDEDB
IBAN: DE86100700240417815800

Anonym hat gesagt…

Wurde mir per Mail am 21.12.2010
als Konto genannt

Geschäftskonto Deutsche Bank:

Kontoinhaber: Ralf Kinzig (Geschäftsführung)
Konto: 4178158
BLZ: 10070024

BIC/Swift: DEUTDEDB
IBAN: DE86100700240417815800

Mathias hat gesagt…

Achtung! Neuer server/hoster mit anonymer Registrierung:
Domain wagner-gold.com

Date Registered: 2010-12-14
Date Modified: 2010-12-18
Expiry Date: 2011-12-14

DNS1: ns-canada.topdns.com
DNS2: ns-uk.topdns.com
DNS3: ns-usa.topdns.com

Registrant
Private Whois Service
*******PLEASE DO NOT SEND LETTERS******
****Contact the owner by email only****
c/o wagner-gold.com
N4892 Nassau
Bahamas

Aisha hat gesagt…

@ Mathias, so neu ist der nicht mehr, den hatte ich schon des öfteren!

Anonym hat gesagt…

Habe schon die dritte Zahlungsaufforderung
gibt immer noch das gleiche Konto an

Ist das denn noch nicht gesperrt ???????????
oder ist der so blöd.

Geschäftskonto Deutsche Bank:

Kontoinhaber: Ralf Kinzig (Geschäftsführung)
Konto: 4178158
BLZ: 10070024

BIC/Swift: DEUTDEDB
IBAN: DE86100700240417815800

Habe noch einen Alu-chip aus DDR Zeiten
den kann er haben

Anonym hat gesagt…

Mir wurden die gleichen Bankdaten, wie bereits in den Kommentaren vom 21.12.2010 genannt wurden, mitgeteilt.
Ich hatte versucht die Firma über das Registergericht zu finden und bin nicht fündig geworden, daraufhin habe ich es über Google versucht und Ihre Seite gefunden.
Glück gehabt!!!

Aisha hat gesagt…

Das Konto wurde von mir am 20.12.10 gemeldet und die Deutsche Bank hat auch geantwortet. Die geben aber keine Mitteilung was mit dem Konto geworden ist, wahrscheinlich sichern die erst mal die Gelder :)

Anonym hat gesagt…

bin auch reingefallen. Wie kann man an die Deutsche Bank rantreten, gibt es Möglichkeiten an das Geld zu kommen??

Klausibert hat gesagt…

Hallo Anonym 23. Dezember 2010 17:01
Die Bank hilft Dir garnicht.
Die bedauern nur und verweisen auf das Bankgeheimnis.

Du kannst also nur eine Anzeige bei Deiner örtlichen Polizei machen.(online möglich)
Anzeige gegen
Kontoinhaber: Ralf Kinzig (Geschäftsführung)
Konto: 4178158
BLZ: 10070024
Dann bekommst Du eine Vorgangsnummer und die Aufforderung sämtlichen mail-Verkehr zu senden.
Die Polizei hat die Berechtigung über das Bankkonto an den Ralf Kinzig heranzukommen.
was dann weiter passiert liegt in Gottes Hand.

Wenn Du Glück hast rücken die mit der Adresse raus - was ich aber bezweifele.
Wenn ja, kannst Du einen Pfändungs-und Überweisungsbeschluß an Kinzig schicken.
______________________________________________
http://gerichtsvollzieher-verband-koeln.de/formulare-vordrucke/
______________________________________________
reagiert er nicht wird Deine Forderung fällig.
Fechtet er den Beschluß an geht es vor den Kadi!
Das kostet alles Euronen.
Ob Du das willst hängt von der Höhe Deiner Forderung ab und ob Du eine Rechtsschutz-versicherung hast.
Bekommtst Du einen Titel mußt Du beten, daß bei dem Vogel noch was zu holen ist. Du kannst Ihn zwar 30 Jahre in regelmäßigen Abständen den Gerichtsvollzieher auf den Hals hetzen,(Abgabe der eidesstattliche Versicherung bzw Pfändung), jedoch ist das alles mit Kosten verbunden, die Du erst mal vorauslagen mußt.


Wahrscheinlicher aber übergibt die Polizei die Ermittlungsdaten der Staatsanwaltschaft.
Das kann dauern bei der "Überlastung" unserer Gesetzeshüter.

Anklage wegen:
Betrug
illegale Finanzdienstleistungen usw.
dann meldet sich bei Kinzig
- die BAFIN
- Die ARGE /wenn er Hartz4 Empfänger ist
- Die Bank weil er seine Kontodaten zur Verfü-gung gestellt hat, die SCHUFA und und ...

Sollte Die Bank das Konto zügig gesperrt haben (eingefroren), hast Du die Chance, sollte Deine Überweisung nach der Sperrung erfolgt sein und aufgrund der Verurteilung von Kinzig, Dein Geld zurückzubekommen.

Das wäre die optimale Lösung.

Aber wahrscheinlich kannst Due Dein Geld in den Schornstein schreiben.

Nimm's nicht so tragisch - die Hoffnung stirbt zuletzt.

Guten Rutsch ins neue Jahr und an die Betrügerbanden "esad"

Aisha hat gesagt…

Man hat noch die Möglichkeit bei einer Anzeige das Adhäsionsverfahren mit zu beantragen, das ist praktisch wie 2in1 http://de.wikipedia.org/wiki/Adh%C3%A4sionsverfahren und http://www.justiz.nrw.de/BS/Gerichte/Strafgericht/BesondereVerfahrensarten/adhaesionsverfahren/index.php

Anonym hat gesagt…

Unter www.bullion-investor.com im dortigen Foren wird auch vor solchen Fake-Shops gewarnt... Wer reingefallen ist, sollte sofort ein FAX an die Geschäftsleitung der Deutschen Bank Berlin senden, mit der Bitte, das Konto sofort zu sperren, da es sich um einen Betrüger handelt oder jemanden, der bewußt oder unbewußt Beihilfe leistet... Reagieren die darauf nicht, machen die sich ggf. schadenersatzpflichtig. Gleichzeitig den NOTDIENST der zuständigen Staatsanwaltschaft anfaxen und zwar der Staatsanwaltschaft, wo die Bank Ihren Sitz hat, hier glaube ich Berlin, oder ?

Aisha hat gesagt…

Die Deutsche Bank hat ihren Hauptsitz in Frankfurt, so wie einige andere großen Banken auch

Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG
Theodor-Heuss-Allee 72
60486 Frankfurt am Main
DEUTSCHLAND

Tel: +49-69-910-00
Fax: +49-69-910-34 225
E-Mail: deutsche.bank@db.com

Anonym hat gesagt…

WagnerGold-Shop AG
Firmensitz in Bad Berka
Steuer Nummer: DE308108680
Verwaltung: Elena Klein

Kommentar veröffentlichen

 
 
 
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Archives

Lesenswerte Blogs

Bilder die fuer Wohnungsbetrug verwendet werden

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.