Seiten

Internet-Betrüger nutzt Künstlerhaus-Adresse

Mittwoch, 11. August 2010

Internet-Betrüger nutzt Künstlerhaus-Adresse

Hagen. Der „Hu-Bu“-Onlineshop aus Hagen verspricht Markenartikel zu Schnäppchenpreisen: „Große Rabattaktion“ auf Kaffeeautomaten, Handys, Flachbildschirme, Kameras. „Bis zu 50 Prozent reduziert.“ Doch Vorsicht: Hier sind Kriminelle am Werk.

Ein Klick auf www.hu-bu.com – schon lockt ein virtuelles Preis-Gespenst aus Hagen unter dem Motto „Geist ist geil“ mit tollen Angeboten: Flachbildschirm von Samsung für sagenhafte 396,99 Euro, iPhone-Handy 3G für kleine 291,89 Euro, Kaffeevollautomat WMF 800 für 710,89 Euro oder die Kamera Cannon EOS 1000 für unglaubliche 206 Euro. Alle angebotenen Artikel, die auch auf Fotos abgebildet sind, gibt es aber nur gegen Vorkasse.



َWeiterlesen hier  Der Westen

Anmerkung von mir: Finde ja solche Berichte wirklich super, zumal ja eine Menge Leute damit erreicht werden. Jedoch wird leider immer wieder vergessen mal zu erwähnen das diese Shops immer erst vom Forum autosec4u gefunden werden. Insbesondere kniet sich da Eclipse rein. Auch der Name Die Fake-Shop-Bande kommt von dort. Es sind weit mehr wie 100 Shops was bisher gefunden wurden die dieser Bande zugerechnet werden können. Abgesehen von ganz vielen Konten die uns gemeldet wurden und die wir an entsprechende Stelle gleich weiterleiten. Wir machen das alles in unserer Freizeit und bekommen kein Gehalt für unser Tun. Von daher wäre es eigentlich mehr wie fair wenn Journalisten, die damit ja ihr Gehalt verdienen, zumindest das einmal erwähnen würden.
Unser Forum beschäftig sich nicht nur mit Betrugsshops, sondern auch Autobetrug, Treuhandbetrug und Immobilienbetrug! Schlechte Recherchen sind nicht unser Ding!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
 
 
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Lesenswerte Blogs

Bilder die fuer Wohnungsbetrug verwendet werden

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.